Menstruationstasse Anwendung » So gehst Du am besten vor!

Vor der Menstruationstasse Anwendung graut es vielen Frauen. Schließlich ist eine Menstruationstasse deutlich größer als ein Tampon. Dabei werden dir viele der zufriedenen Nutzerinnen sicherlich gerne versichern, dass du eine Menstruationstasse, sofern sie gut sitzt, gar nicht spüren wirst. Doch was ist bei der Menstruationstasse Anwendung alles zu bedenken, damit nicht nur ein guter Sitz, sondern auch ein ausreichendes Maß an Hygiene garantiert ist? Wir sind der Sache für dich auf den Grund gegangen und haben daher die nachfolgende Anleitung an dieser Stelle für dich zusammengestellt.

Menstruationstasse Anwendung – die Vorbereitung

Schon vor der ersten Menstruationstasse Anwendung gibt es eine Reihe von Faktoren zu bedenken. Die wichtigsten Tipps und Tricks für die Vorbereitung haben wir an dieser Stelle für dich zusammengefasst:

  1. Die korrekte Größe auswählen, da dir dies die Menstruationstasse Anwendung entscheidend erleichtert (zu diesem Thema haben wir bereits den entsprechenden Ratgeber für dich zusammengestellt)
  2. Deine Menstruationstasse vor der ersten Menstruationstasse Anwendung am besten 20 Minuten lang in kochendes Wasser geben, um sie zu desinfizieren (wenn du magst, kannst du auch einen Schuss Obstessig dazugeben, damit deine Menstruationstasse wirklich hygienisch sauber wird)
  3. Die Menstruationstasse ausreichend abkühlen lassen, bevor du sie verwendest
  4. Solange deine Menstruationstasse nicht gebraucht wird, kannst du sie in einem Stoffsäckchen hygienisch sauber aufbewahren
  5. Am besten besorgst du dir Gel für die erste Menstruationstasse Anwendung, da dir ein Gleitmittel das Einführen deiner Menstruationstasse deutlich erleichtern kann
  6. Vor jeder Menstruationstasse Anwendung solltest du dir die Hände unbedingt gründlich waschen, um das Risiko, dass unerwünschte Keime in deine Scheide gelangen könnten, entsprechend zu reduzieren

Menstruationstasse Anwendung – wir begleiten dich Schritt für Schritt

Nun ist es an der Zeit für deine erste Menstruationstasse Anwendung. Dabei gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zunächst einmal solltest du dir überlegen, wie du dich am liebsten positionieren möchtest. Ob im Sitzen, stehend, in der Hocke oder kniend, das bleibt allein dir überlassen. Am besten experimentierst du mit den verschiedenen Möglichkeiten der Menstruationstasse Anwendung, um so vorzugehen, wie es für dich am bequemsten ist. Angesichts der Größe einer Menstruationstasse musst du diese vor der Menstruationstasse Anwendung natürlich falten, damit sich diese Hilfsmittel für deinen monatlichen Zyklus überhaupt in deinen Körper einführen lässt. Dabei solltest du bedenken, dass es wichtig ist, dass deine Menstruationstasse bei der Menstruationstasse Anwendung möglichst lange gefaltet bleibt. Erst wenn du dir sicher bist, dass die Menstruationstasse richtig sitzt, solltest du dich langsam daran machen, diese zu entfalten.

Bei der Menstruationstasse Anwendung solltest du außerdem daran denken, dass deine Menstruationstasse an der Unterseite über einen Stiel verfügt. Dieser ist dafür da, um dafür zu sorgen, dass deine Menstruationstasse stabiler sitzt. Der Stiel kann unter Umständen jedoch zu lang sein. Daher solltest du ihn kürzen, damit er perfekt zu der Anatomie deines Körpers passt. Ob du deine Menstruationstasse vor der Menstruationstasse Anwendung nun einmal in der Mitte, wie ein Herz oder wie ein Dreieck gefaltet hast, spielt keine Rolle. Häufig gibt der Hersteller der Menstruationstasse dir einige Tipps mit auf den Weg, welche Technik sich für das jeweilige Modell bewährt hat. Wenn du nun bereit für deine erste Menstruationstasse Anwendung bist, gehst du am besten ganz einfach wie folgt vor:

  1. Ein bisschen Gleitgel oder Wasser auf deine Menstruationstasse geben
  2. Eine entspannte Position für die Menstruationstasse Anwendung einnehmen
  3. Deine Menstruationstasse falten
  4. Die Menstruationstasse langsam einführen
  5. Bei der Menstruationstasse Anwendung darauf achten, dass die Menstruationstasse möglichst lange gefaltet bleibt
  6. Die Menstruationstasse so tief einführen, dass die obere Öffnung der Menstruationstasse deinen Muttermund umgibt
  7. Dann erst loslassen, damit sich die Menstruationstasse entfalten kann
  8. Wenn die Menstruationstasse Anwendung nicht sofort klappt, kannst du an der Tasse etwas rütteln, den Rand mit deinen Fingern umfahren, deine Scheidenwand zur Seite drücken oder deine Muskeln anspannen, um deiner Menstruationstasse zum richtigen Sitz zu verhelfen
  9. Wenn das alles nichts genützt hat, gilt es die ersten Schritte der Menstruationstasse Anwendung erneut zu wiederholen

Abschließende Tipps zur Menstruationstasse Anwendung

Deine Menstruationstasse kannst du bis zu 12 Stunden am Stück tragen, bevor du das Menstruationsblut auskippen und die Tasse kurz reinigen solltest. Dabei ist natürlich auf die entsprechenden Hygienemaßnahmen zu achten. In der Regel dauert es nur ein paar Monatszyklen, bis du so fit im Umgang mit deiner Menstruationstasse bist, dass du sie fast genauso schnell einführen kannst wie einen Tampon auch. Übung macht eben den Meister. Im Anschluss an deine Periode macht es durchaus Sinn, deine Menstruationstasse fünf Minuten lang in kochendem Wasser auszukochen, bevor du sie bis zur nächsten Periode wieder sicher in einem Stoffsäckchen verstaust. Gleitgel hast du am besten zumindest am Anfang immer unterwegs dabei. Denn das erleichtert dir das Einführen der Menstruationstasse erheblich. Bei einer guten Pflege kannst du deine Menstruationstasse im Übrigen bis zu fünf, wenn nicht sogar zehn Jahre verwenden. Da soll noch einmal einer sagen, dass sich diese Investition für deinen Geldbeutel und die Umwelt nicht lohnen würde!

Leave a comment

Menstruationstassen Vergleich. Impressum © 2018. All Rights Reserved. goodlife.